US-Rapper XXXTentacion auf offener Straße erschossen

Die Rap-Welt ist entsetzt über den Tod von US-Rapper XXXTentacion (20). Das junge Talent wurde am Montag in Florida (USA) erschossen!

Auch wenn die Täter noch auf der Flucht sind und ihre Motive im Unklaren liegen, geht die Polizei von einem Überfall aus – Raubmord! Das Promi-Portal „TMZ“ berichtete, offenbar sei eine Louis-Vuitton-Tasche gestohlen worden.

► XXXTentacion (bürgerlich: Jahseh Onfroy) war am Montag in einem Motorradladen in Deerfield Beach (US-Staat Florida, bei Miami), er schaute sich dort Zubehör an. Kurz vor 16 Uhr (Ortszeit) stieg er in seinen schwarzen BMW i8, wollte gerade abfahren.

🔴 BILD jetzt abonnieren:

• YouTube: on.bild.de/bild_abo
• Facebook: www.facebook.com/bild
• Twitter: twitter.com/bild

• Impressum: bitly.com/1512sbH