5 Gefährliche Hunde, deren Einfuhr nach Deutschland verboten ist!

Die Einfuhr bestimmter Hunderassen, welche als gefährlich eingestuft werden, ist in Deutschland verboten. Die gesetzlichen Regelungen hierzu sind im Hundeverbringungs- und -einfuhrbeschränkungsgesetz (HundVerbrEinfG) zu finden. Diese Vorschriften sind bereits seit 2011 gültig. Die Zollverwaltung ist die zuständige Aufsichtsbehörde und ist zuständig für die Überwachung und Kontrolle. Neben Rassehunden sind auch Kreuzungen von diesem Gesetz betroffen. Wenn ein Hundehalter dennoch mit seinem Vierbeiner nach Deutschland einreisen will, sind einige Dokumente vorzulegen. Hierzu gehören neben einer positiven Bescheinigung über den Wesentest auch der Impfpass und die Abstammungsurkunde. Ausgeschlossen von diesen Regelungen sind Tiere, die als Begleithunde oder Blindenhunde eingesetzt werden. In diesem Fall ist ein Aufenthalt von bis zu 4 Wochen möglich, wenn die Notwendigkeit des Tieres durch den Halter in seinem Heimatland nachgewiesen werden kann. In diesem Video ist eine Übersicht über Hunde zu finden, deren Einfuhr nicht genehmigt ist.

Bei Fragen rund um das Video wende dich bitte an: topwelt@outlook.com

Jetzt kostenlos ABONNIEREN ► goo.gl/lDu1zH

TopWelt auf Instagram: instagram.com/TopWelt
TopWelt auf Twitter: twitter.com/TopWelt
TopWelt auf Facebook: facebook.com/TopWelt

[Hinweis]
Einige Bilder und Videos unterliegen
der Creative Commons CC0: creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/
der Creative Commons Attribution 2.0: creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/
der Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.5: creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/
oder der Commons Attribution 3.0: creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/

Bildquellen:
Shutterstock, Wikimedia, Pixabay und mehr

[Musik]
I dunno by grapes (c) copyright 2008 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license. dig.ccmixter.org/files/grapes/16626 Ft: J Lang, Morusque

Thank you